EINE KOOPERATION MIT NATIONALPARK BAYERISCHER WALD

Urauffürung: 20. März 2019 in der Grundschule Neuschönau
weiter Spieltermine

MO 25. März 9.30 | Kindergarten Riedlhütte (D)
DI 26. März 9.15 | Kindergarten Neuschönau (D)
DI 26. März 11.00 | Hans Eisenmann Haus - Neuschönau (D)
MO 1. April 9:30 | Kindergarten St. Oswald (D)
SO 28. April 15.00 | Untergriesbach (D)

IM WALD

Performance mit Objekten, 35min, ab 3 Jahren


Eine Waldforscherin betritt die Bühne in der vollen Überzeugung im Wald zu sein. Doch irgendetwas stimmt nicht: Keine Bäumkronen über ihr, keine Fichtennadeln unter ihr.

Gemeinsam mit dem Publikum stellt sie sich die Frage, was fehlt: Was macht den Wald zum Wald? Warum ist eine Obstwiese, der Rosengarten von Tante Gerti oder das Maisfeld vom Bauern Scholte kein Wald?

Wir begeben uns auf eine synästhetische Reise und tauchen ein in die Geschichten zweier besonderer Waldtiere.


 



A forest researcher enters the stage with the full conviction to be in the forest. But something is not right here: No trees above her, no spruce needles under her.

Together with the audience, she asks herself what is missing: What makes the forest into a forest? Why is an orchard, the rose garden of Aunt Gerti or the corn field of the farmer Scholte no forest?

We embark on a synaesthetic journey and dive into the stories of two forest animals.



Performance / Stage LAURA-LEE JACOBI

Dieses Projekt wurde unterstützt durch